züruck

Heavy Paintings

Vom 21. März bis 5. April 2009
 
Künstler: Dolanbay 

Malerei von dolanbay im Kunsthaus Meinblau

Berlin, Februar 2009: Als in England die Malerei totgesagt wurde, begann Ali Dolanbay 2001 mit Berlin Diary seine Serie Heavy Paintings. Im Kunsthaus MEINBLAU stellt Dolanbay hauptsächlich Arbeiten des inzwischen schon dritten Teils der Serie Emotion in Translation aus. Mit diesen Werken untersucht der Künstler die Malerei als Prozess.

Dolanbay sieht sich selbst in der Rolle des Mediators zwischen der objektiven Realität und dem reinen Akt des Malens. Mit Emotion in Translation nimmt er die Leinwände mit auf eine Forschungsreise zu den Elementen des Lebens, zu den Markierungen des Bewussten und des Unbewussten. Die Expedition beginnt mit dem Auftragen dünner Farbe, die sich frei auf dem weißen Untergrund bewegen darf. Nach und nach füllt sich die Leinwand, die einzelnen Farbmarkierungen beginnen miteinander zu kommunizieren. Der Künstler hebt dabei einzelne Schichten hervor, verbindet und verstärkt sie und transformiert sie auf die Ebene des Bewusstseins.

Unterstützt von Stiftung Pfefferwerk und Denge Kimya & Tekstil San.Tic.Ltd.Sti.